Häsbeschreibung

Die Maske basiert auf einem menschlichen Gesicht, das sich jedoch aufgrund der Ausgeschiedenheit von der menschlichen Gesellschaft tierischen Zügen angepaßt hat ( lang, spitz zulaufende Ohren, Wildschweinzähne, leichter Hornansatz, Haare aus Fell und Kopfbedeckung mit einem eingeschlagenen Rupfensack, auf dessen Rückseite der Stempel des Schellen-Peters angebracht ist).Die Maske ist mit einer weiß/ roten Haube, die über Brust und Rücken fällt, gehalten. Das Häs hat die Grundfarbe grün/ weiß/ rot.

Die Stiefel sind mit Rupfensack überzogen. Die Handschuhe sind aus Leder mit einem Fellaufsatz am Rücken. Unter dem grünen Häs, muß grundsätzlich der rote Schellen-Peter Pullover getragen werden.

Der Schellen-Peter trägt einen Schellensatz quer über die Schultern und einen Ledergürtel, an dem ein aus Rupfensack bestehender, kleiner Sack hängen darf. Er führt einen Wanderstab mit sich, der nur aus Krebsauswüchse von Bäumen besteht.



Additional information